AA

Herzogin Kate - kein Geld für neue Kleider?

Herzogin Kate im recycelten "Kleid des Anstoßes".
Herzogin Kate im recycelten "Kleid des Anstoßes". ©AP
Herzogin Kate zeigte sich in einem bereits 2012 getragenen Look.
William und Kate mit Prinz Louis
Kate schlanker denn je
Mütter nach der Geburt
So sieht man Kate nicht mehr


Herzogin Kate legte bei den Tusk Awards in London einen atemberaubenden Auftritt hin. 2012 war sie allerdings schon mal in der Traumrobe der britischen Modedesignerin Jenny Packham zu sehen.

Auch Schuhe und Clutch hat Kate für ihren aktuellen Look wiederverwertet. Einzig die Ohrringe peppen ihr Outfit diesmal auf. Die Ohrringe stammen übrigens von keiner geringeren als der Queen persönlich.

Kate im recycelten Kleid an der Seite von Prinz William.
Kate im recycelten Kleid an der Seite von Prinz William. ©AP

Dass Kate seit ihrem letzten Auftritt in dem Kleid mittlerweile drei Kinder zur Welt gebracht hat, ist bei diesen Bildern kaum zu glauben. Immer wieder sorgt die Herzogin mit ihrem schlanken Körper und ihren makellosen Looks für Aufsehen. Bereits fünf Monate nach der Geburt ihres dritten Kindes waren an Kate keine Schwangerschaftskilos mehr zu sehen.  Fotos kurz nach der Geburt lösten gar eine Kampagne von Müttern im Netz aus.

Auch wenn Kate diesmal mit ihrem recycelten Look überzeugte, jedes Outfit würde sie so wohl nicht mehr wiederverwerten. So sieht man Kate nicht mehr.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Herzogin Kate - kein Geld für neue Kleider?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen