Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Herzlicher Empfang für neue Seelsorger

Beim Pfarreinzug überreichte der neue Silbertaler Pfarrmoderator Hans Tinkhauser Brot und Wein an Silbertals Bürgermeister Thomas Zudrell.
Beim Pfarreinzug überreichte der neue Silbertaler Pfarrmoderator Hans Tinkhauser Brot und Wein an Silbertals Bürgermeister Thomas Zudrell. ©Gerhard Scopoli
Silbertal (sco). Bürgermusik, Ortsfeuerwehr, Bergfreunde, Trachtengruppe, Fußballclub, Wintersportverein - alle waren sie vergangenen Monat auf den Beinen, um ihre beiden neuen Seelsorger zu begrüßen.
Pfarreinzug Silbertal - 1/2
Pfarreinzug Silbertal - 2/2

Unter Blasmusikklängen führte der Einzug vom Konsumplatz zur Pfarrkirche Silbertal, wo Pfarrmoderator Hans Tinkhauser und Pfarrvikar Gabriel Budulai zusammen mit Dekan Pater Adrian und vielen Gläubigen Gottesdienst feierten. “Schenkt den Pfarrgemeinden, die euch anvertraut sind, Freude und Ermutigung”, bat der Dekan seine beiden Kollegen im Priesteramt, die in der Liturgiefeier Gott und der Kirche gegenüber ihr Weiheversprechen erneuerten. Pfarrmoderator Tinkhauser dankte der Gemeinde mit Bürgermeister Thomas Zudrell an der Spitze sowie den Vereinen für den freundlichen Empfang.

“Wertvolle Stütze”

Den Dekan lobte Tinkhauser für seine ruhige und kollegiale Art und bezeichnete ihn als wertvolle Stütze für die Dekanate Bludenz und Montafon. Die Agape nach der Messe bot bei herrlichem Spätsommerwetter den idealen Rahmen, um mit der Geistlichkeit ins Gespräch zu kommen und dem festlichen Spiel der Bürgermusik zu lauschen. Den Bozner Bergsteigermarsch dirigierte der Pfarrmoderator höchstpersönlich. Tinkhauser leitet nun übrigens einen Pfarrverband, dem neben Silbertal auch die Pfarrgemeinden Vandans, Gantschier und Schruns angehören. Stunden nach der Begrüßung in Silbertal freuten sich die beiden “Diener im Weinberg des Herrn” über eine nicht minder festliche Willkommensfeier im Hauptort des Montafons, in deren Rahmen Tinkhauser für das kommende Jahr eine gemeinsame Rom-Wallfahrt aller vier Gemeinden ankündigte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Herzlicher Empfang für neue Seelsorger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen