AA

Herbstreise des Seniorenbundes Hohenweiler

(Beitrag: Herbstreise des Seniorenbundes Hohenweiler) Bei bedecktem Himmel traten 23 Mitglieder die Reise ins Kärntnerland an, wobei sich das Wetter noch herrlich entwickelte.

Die Fahrt ging über den Arlberg mit einer Frühstückspause in der Raststätte Trofana und über den Brenner durch das romantische Pustertal nach Lienz, wo wir das Mittagessen einnahmen. Danach fuhren wir weiter nach Sattendorf am Ossiachersee zu unserem Hotel. Der Ausflug am anderen Tag führte uns zum Tarviser Markt in Italien, den einige zu einer Schnäppchenjagd nutzten. Anschließend ging die Fahrt weiter nach Slowenien, dabei besichtigten wir auf dem Weg den Bau der neuen Schanzenanlage in Planica und danach durch die malerische Gegend und die kleinen Orte nach Bled am Bledersee. Der begleitende Reiseleiter erklärte uns die Landschaft und die Wirtschaft des Landes, sodass wir einen informativen Einblick über das Leben der Menschen erhielten. Bei der Rundfahrt um den See sahen wir auch das Schloss des früheren Staatschefs Tito, das heute ein Nobelhotel ist. Zum Mittagessen fuhren wir in den Heimatort der Original Oberkrainer Musikanten. Danach kehrten wir nochmals nach Bled zurück, um bei Kaffee die berühmten Cremeschnitten zu genießen. Am nächsten Tag ging es schon wieder heimwärts mit einem kurzen Aufenthalt in Gmünd nach Wals bei Salzburg zum Mittagessen. Die Rückfahrt ging weiter über das kleine deutsche Eck durch das Inntal und den Arlberg nach Hause. Alle Teilnehmer waren erfreut über den schönen Ausflug, das herrliche Wetter und die Gemütlichkeit und dankten dem Fahrer von Hehle Reisen für die sichere Fahrt an diesen drei Tagen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenweiler
  • Herbstreise des Seniorenbundes Hohenweiler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen