AA

Herbstmesse Dornbirn: Vorfahrt mit Bus und Bahn

©Verkehrsverbund Vorarlberg GmbH
Dornbirn - Gratisfahrt aus ganz Vorarlberg und dem angrenzenden Ausland, „happy hour“ am Mittwoch/Donnerstag und ermäßigter Eintritt für VVV-Jahreskartenbesitzer

Auch wenn der „Messeexpress“ schon beinahe legendär erfolgreich ist – die Dornbirner Messe und der Verkehrsverbund Vorarlberg (VVV) setzen immer wieder neue Ideen um. Bei der Herbstmesse 2010 erhalten Besitzer einer nicht übertragbaren VVV-Jahreskarte erstmals die Messe-Eintrittskarte zum ermäßigten Preis. Als schon bewährte Vorteile bleiben natürlich die bewährte Gratisfahrt aus ganz Vorarlberg und dem angrenzenden Ausland, die „happy hour“ am Mittwoch und Donnerstag jeweils von 9 bis 10 Uhr und die Info- und Gewinn-Möglichkeit am VVV-Stand in Halle 3 erhalten.

Gratisfahrt zur Herbstmesse mit Bus und Bahn, ermäßigter Eintritt mit VVV-Jahreskarte

Während der Messezeit bringen alle Busse und Züge im gesamten Verbundraum Messebesucher gratis, sicher und bequem ans Ziel. Der Weg zur Gratisfahrt ist einfach:

Bei den Buslenkern, an den Bahnhöfen und bei den Fahrkartenautomaten sind verschiedene Messekarten erhältlich – für Erwachsene, zum ermäßigten Preis, für Kinder oder für Familien in Kombination mit dem Vorarlberger Familienpass. Diese Messekarte wird am Kartenschalter der Herbstmesse Dornbirn gegen eine Eintrittskarte umgetauscht, die wiederum dient nach dem Messebesuch als Ticket für die Rückfahrt mit Bus und Bahn. Messekarten aller Kategorien gelten generell gleichzeitig als Fahrschein für den Messebesuch. Für VVV-Jahreskartenbesitzer gibt es bei der Herbstmesse 2010 erstmals einen besonderen Bonus. Wer seine nicht übertragbare Jahreskarte vorlegt, erhält die Messeeintrittskarte zum ermäßigten Preis.Alle Infos dazu bei den Servicestellen von Bus und Bahn, bei der Messe Dornbirn und im Internet unter www.vmobil.at.

Happy hour mit Bus, Bahn und Fahrrad und Gewinnspiel am VVV-Stand in Halle 3, Nr. 23

Wer am Mittwoch, 8. Sept., oder Donnerstag, 9. Sept. 2010, zwischen neun und zehn Uhr mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder Fahrrad zur Herbstmesse kommt, erhält die Eintrittskarte kostenlos. Entsprechende Gutscheine werden beim Aussteigen aus den Bussen bzw. an den Radabstellplätzen verteilt.

ie MitarbeiterInnen des Verkehrsverbund Vorarlberg stehen am Stand 23 in Halle 3 für Fragen, Informationen und Anregungen gern zur Verfügung und erarbeiten auch persönliche Fahrpläne. Hauptpreis beim VVV- und Vorarlberg MOBIL-Gewinnspiel ist ein 500 Euro-Railtours-Gutschein.

Umfangreiches Fahrplanangebot macht Messebesuch einfach – auch aus der Schweiz

Das dichte Fahrplan- und Linienangebot der Bahn und der Stadt-, Land- und Ortsbusse machen den Messebesuch ohne Auto hochattraktiv. Christian Österle, Geschäftsführer des VVV: „Alle 5 Minuten fahren Sie mit dem Stadtbus ab den Bahnhöfen Dornbirn oder Dornbirn-Schoren zur Herbstmesse und retour.“ Auch aus der Schweiz ist die Herbstmesse per Bus bestens erreichbar: Die neue Linie 51 ab Heerbrugg und Widnau fährt an allen Messetagen im Stundentakt direkt zum Messegelände. Weitere Informationen dazu auch unter www.rtb.ch.

Hier geht’s zur VOL-Messeseite auf Facebook: http://www.facebook.com/#!/MesseDornbirnVOL?ref=ts

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Messe
  • Dornbirn
  • Herbstmesse Dornbirn: Vorfahrt mit Bus und Bahn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen