AA

Herbstfahrt nach Dresden

Die Pensionisten auf der sehr interessanten Kurzreise in Dresden.
Die Pensionisten auf der sehr interessanten Kurzreise in Dresden. ©Emil Kessler
Ende August fuhren 50 Mitglieder unserer Ortsgruppe für 5 Tage nach Dresden und in die Sächsische Schweiz. Über Ulm-Nürnberg-Hof und nach mehreren Pausen erreichten wir in Freital das Hotel „Leonardo“.

Bei einer Rundfahrt durch Dresden erzählte uns der Reiseleiter vieles über Land und Leute, Kultur und Geschichte. Im Elbsandsteingebirge bestaunten wir über die Basteibrücke die Naturwunder der glatten Sandsteinfelsen und 200m unter uns die noch junge Elbe. In der Festung „Königstein“, der ältesten und niemals eingenommene Burg Deutschlands, hörten wir bei einem Rundgang deren eindrucksvolle Geschichte.

 

Der Abschluss des Tages war eine Schiffahrt auf der Elbe von Königstein nach Pirna. Bei der Stadtführung durch die Stadt Dresden besuchten wir die Sehenswürdigkeiten wie  die Semper Oper, die Hofkirche, den Zwinger etc.

 

In Meißen konnten wir bei einer Führung durch die weltbekannte Porzellanmanufaktur die  Fertigung bestaunen und im Dom einem Orgelkonzert genießen. Das Mittagessen im „Domkeller“- dem älteste Gasthaus in Meißen und eine Schiffahrt von Meißen bis Radebeul waren die letzte Aktivitäten unserer Reise.

 

Nach einem gemütlichen Beisammensein nahmen wir am Morgen Abschied von Dresden und nach einigen Pausen kamen wir wieder alle gesund und mit vielen positiven Eindrücken in Schruns an. Ein Dank gilt unserem Fahrer Jeff und unserem Obmann Stefan Juen für die Organisation dieser Reise.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Herbstfahrt nach Dresden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen