Herbstausstellung des Schafzuchtvereins

Auch Amelie und Susanne hatten viel Spaß.
Auch Amelie und Susanne hatten viel Spaß. ©fep
Klaus (fep) Am Samstag lud der Schafzuchtverein Feldkirch und Umgebung zu seiner traditionellen Herbstausstellung beim Reitclub Wildfang. Dabei gab es 115 Schafe zu bestaunen, darunter viele Exemplare der beiden vom Aussterben bedrohten Rassen - das Krainer Steinschaf und das Montafoner Steinschaf.
Herbstausstellung

Die Generation des Montafoner Steinschafes führt zurück zu Zeiten der Pfahlbauten, und wurde später jahrzehntelang im Montafon gezüchtet. Bis vor 15 Jahren gab es jedoch im Montafon kein einziges reinrassiges Steinschaf mehr, nur noch vereinzelt im Rheintal. Durch junge engagierte Züchter erholt sich der Bestand mittlerweile auch im Montafon immer mehr, derzeit gibt es gesamt wieder etwa 350 Steinschafe und mit 80 Tieren von 7 Züchtern aus dem Rheintal waren bei der Ausstellung ein Viertel des Weltbestandes vertreten. „Die Montafoner Steinschafe haben die Vorteile, dass sie robust, genügsam und fruchtbar sind”, erklärte Roland Frick, Obmann des Schafzuchtvereins Feldkirch und Umgebung. „Die Tiere kommen mit relativ wenig Futter aus und verbeißen zuverlässig Busch- und Strauchwerk, weshalb sie auch gerne zur Offenhaltung von Kulturflächen an Hängen eingesetzt werden.”

Die Schafe wurden im Zuge der Herbstausstellung nach Zuchtrichtlinien bewertet. Dabei wurden 30 Tiere verschiedener Rassen ins jeweilige Herdebuch aufgenommen, davon 22 Tiere der vom Aussterben bedrohten Rassen. „Unser Ziel ist, dass diese alten Schafrassen gentypisch weiterexistieren und nicht durch Kreuzungen in ihrer Art verloren gehen. Wir sind stolz, dass wir dazu beitragen, dass diese Rassenvielfalt erhalten bleibt”, so der Obmann, welcher auf den vielfältigen Nutzen der Schafe hinwies. So konnten sich auch die Besucher ein Bild von der Weiterverarbeitung der Wolle machen – angefangen vom Spinnen und Spindeln bis hin zu fertigen Kleidungsstücken oder Dekorationen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Klaus
  • Herbstausstellung des Schafzuchtvereins
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen