AA

Herbstausflug des Jahrgangs 1951

Ausflug des Jahrgangs 1951 nach Heidelberg
Ausflug des Jahrgangs 1951 nach Heidelberg ©Veronika Hofer
Zum 65er ging es nach Heidelberg.

Lustenau. Zum halbrunden Geburtstag sollte es etwas Besonderes sein, sodass Obmann Toni Jochum einen zweitägigen Ausflug nach Heidelberg, eine der schönsten Städte Deutschlands, organisierte. Am 20. September führte die Fahrt über Ulm-Stuttgart-Karlsruhe nach Speyer, wo der berühmte Dom besichtigt werden konnte. Nach dem Mittagessen ging es weiter nach Neckarsteinach und von da per Schifffahrt über den Neckar mit Schleusung bis nach Heidelberg. Am romantischen Neckarufer entlang, vorbei beim Vierburgeneck und weiter am berühmten Heidelberger Schoss bis hin zum alten Stadttor, wurde die Fahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis. Nach der Weiterfahrt bezogen die Ausflügler im Hotel Achat in Reilingen die Zimmer und einem gemütlichen Beisammensein stand nichts mehr im Weg.

Am nächsten Tag starteten die Jahrgänger nach einem feinen Frühstück zur Stadtführung und konnten in die über 800-jährige Geschichte Heidelbergs, das bereits die Dichter und Maler der Romantik faszinierte, eintauchen. Die Rückfahrt erfolgte über Freudenstadt – Rottweil – am deutschen Bodenseeufer entlang, mit einer kurzen Rast im Hegau.

Dank der ausgezeichneten Organisation von NKG-Reisen Dornbirn und des Jahrgangobmanns konnten die Mitglieder vom Jahrgangs 1951 mit nachhaltigen Eindrücken wohlbehalten heimkehren.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Herbstausflug des Jahrgangs 1951
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen