AA

Herausforderung auch für Jugendliche

Die OJA Götzis bietet den Jugendlichen verschiedene Angebote die Freude bereiten und motivieren
Die OJA Götzis bietet den Jugendlichen verschiedene Angebote die Freude bereiten und motivieren ©Michael Mäser
Trotz der aktuellen Situation versucht die Offene Jugendarbeit Götzis auf die Bedürfnisse der Jugendlichen einzugehen.

Götzis. Auch für Kinder und Jugendliche hat sich das Leben aufgrund der verschiedenen Corona Maßnahmen und den einschränkenden Maßnahmen in den vergangenen Monaten drastisch verändert. Neben dem Fehlen der sozialen Kontakte waren auch die Ausgangsbeschränkungen oder die schulischen Belastungen Belastungsfaktoren für die Jugendlichen. 

Den Jugendlichen Halt und Stabilität bieten 

„Um in diesen turbulenten Zeiten einen kühlen Kopf zu bewahren, versuchen wir als Offene Jugendarbeit durch verschiedene Projekte und Angebote auf die Bedürfnisse der Jugendlichen einzugehen. In erster Linie geht es darum, den Jugendlichen Halt und Stabilität zu bieten“, erklärt dazu Madlen Behrle, Sozialarbeiterin in der Offenen Jugendarbeit Götzis. Neben der mobilen Jugendarbeit und der digitalen Form des Austausches werden den Jugendlichen auch laufend verschiedene Projekte angeboten, die trotz der aktuellen Umstände viel Spaß und Abwechslung versprechen.

Freizeit und Spiel ist ein Kinderrecht 

„Die Angebote an die Jugendlichen sollen Freude bereiten und motivieren – schließlich ist Freizeit und Spiel ein Kinderrecht“, so Sozialarbeiterin Behrle. Aktuell läuft im März die Götzner Schnitzeljagd mit Pommes, welche neben Bewegung an der frischen Luft auch für Ratespaß sorgt. Über die Social-Media-Kanäle erhalten die Jugendlichen einen digitalen Hinweis und müssen so über ganz Götzis verteilt ein Rätsel lösen. Aber auch das Postkartenprojekt verspricht Mehrwert und soll den Jugendlichen den „alten Postweg“ wieder näher bringen. Die Postkarten werden samt Briefmarken an die Jugendlichen verteilt und diese bekommen so die Möglichkeit, ihre Grüße und Gedanken an geliebte Menschen zu verschicken. 

Gemeinsam wird gezockt und gequatscht

Neben den erwähnten beiden, zeitlich begrenzten, Projekten, ist aber auch die digitale Jugendarbeit ein Fixpunkt im Programm der Offenen Jugendarbeit Götzis geworden. Dazu können sich die Jugendlichen jeden Mittwoch und Freitag auf der Plattform „Discord“ mit den Jugendarbeitern treffen und von 16 bis 18 Uhr wird dann gemeinsam gezockt, gequatscht oder einfach nur Zeit verbracht. Und auch die mobile Jugendarbeit ist seit einigen Wochen wieder in Götzis unterwegs und sucht die von den Jugendlichen frequentierten Plätze auf. Zusätzlich sind die Jugendarbeiter montags bis freitags von 14 bis 18 Uhr im Jugendtreff für sozialpädagogische Einzelgespräche anzutreffen – ansonsten hat der Jugendtreff im Haus der Generationen derzeit allerdings aufgrund der derzeitigen Situation geschlossen. MIMA 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Herausforderung auch für Jugendliche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen