AA

Heraus aus der Krise

Franz Fischler will Wege aufzeigen, die aus der EU-Krise herausführen können.
Franz Fischler will Wege aufzeigen, die aus der EU-Krise herausführen können. ©Fischler
„Lösungsansätze statt Schwarzmalereien“ präsentiert Dr. Franz Fischler bei einem Vortrag in Nenzing Gemeinsam laden die AK Vorarlberg sowie die Marktgemeinde Nenzing am Mittwoch, 7. November, um 19.30 Uhr zu einem Vortrag mit dem langjährigen EU-Kommissar für Landwirtschaft Dr.

Franz Fischler ein. Unter dem Motto „Heraus aus der Krise – Lösungsansätze statt Schwarzmalereien“ will er Wege aufzeigen, die aus der Krise herausführen können. Durch seine hochrangige Tätigkeit für die Europäische Uni­on kennt Dr. Franz Fischler die Prozesse der EU wohl so gut wie nur wenige andere in Österreich. Fischler ist überzeugter Anhänger des europäischen Gedan­ken und spielte eine wichtige Rolle bei den EU-Beitrittsver­handlungen.

Der Vater von vier Kindern ist aber auch tief in seiner Hei­mat verwurzelt. Nach Ablauf seiner zweiten Amtszeit grün­dete er in Absam (Tirol) ein Consulting-Unternehmen und gibt seine Erfahrungen auf österreichischer und europäischer Ebene in Vorträgen und Buchprojekten weiter. Im Anschluss an den Vortrag wird zu einem Umtrunk geladen. Der Eintritt ist frei, um Voranmeldung wird jedoch gebeten. Kontakt: Tel. 050/258-4030 oder regina.knecht@ak-vorarlberg.at.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Heraus aus der Krise
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen