Hello Kitty keine Katze? Wirbel um Kultfigur

Hello Kitty ist eigentlich ein britisches Schulmädchen
Hello Kitty ist eigentlich ein britisches Schulmädchen ©EPA/Rungroj Yongrit
Riesenwirbel um eine japanische Kultfigur: Hello Kitty ist nach Angaben der Anthropologin Christine Yano von der Universität Hawaii kein Kätzchen, sondern ein britisches Schulkind. "Sie ist ein kleines Mädchen. Sie ist ein Freund. Aber sie ist keine Katze", sagte die Wissenschafterin der Zeitung "Los Angeles Times" und berief sich dabei auf den japanischen Rechteinhaber Sanrio.

Entstanden vor 40 Jahren als Illustration, wurde Hello Kitty zu einer internationalen Ikone, die jedes Jahr weltweit mit vielen Produkten Milliarden-Umsätze erzielt. Die Nachricht über Hello Kittys “Identität” sorgte am Donnerstag in sozialen Netzwerken für viel Aufsehen.

Die ersten Fan-Reaktionen auf die Neuigkeit:

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kurioses
  • Hello Kitty keine Katze? Wirbel um Kultfigur
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen