AA

Heißer "Boxkampf" sorgte für Action in der Vorarlberghalle

Novak und Rakanovic ließen die Fäuste mehrere Minuten lang sprechen
Novak und Rakanovic ließen die Fäuste mehrere Minuten lang sprechen ©Luggi Knobel
Einen minutenlangen heißen „Boxkampf“ lieferten sich beim 5:2-Heimsieg der Montfortstädter vor knapp tausend Zuschauern der VEU Feldkirch-Spieler Michael Novak und Celje-Crack Davor Rakanovic. Beide Akteure wurden schon Mitte des zweiten Spielabschnitt in der Vorarlberghalle ausgeschlossen.
Boxkampf sorgte für Action

Sportlich erfüllt VEU Feldkirch mit dem 5:2.Heimsieg vor 900 Fans gegen den Fünften Celje die Pflicht und steht nach 16 Spieltagen weiter an der Tabellenspitze in der Inter National League. Für viel Action sorgte auf der Eisfläche in der Vorarlberghalle der „Boxkampf“ zwischen VEU Feldkirch-Spieler Michael Novak und dem Slowenen Davor Rakanovic. Beide fassten Fünfminuten plus eine Spieldauerdiszplinarstrafe aus.

INL, 16. Runde
Lorenz Lift VEU Feldkirch – HK Celje 5:2 – 900 Zuschauer
1:01 1:0 Patrick Maier, 2:57 2:0 Martin Mairitsch, 11:22 2:1 Ograjensek, 20:17 3:1 Diethard Winzig, 26:04 3:2 Nemecek, 51:42 4:2 Dylan Stanley, 58:50 5:2 Patrick Breuß
Tabelle: 1. Feldkirch 41; 2. Lustenau 41; 3. Jesenice 32; 4. Bregenzerwald 31; 5. Kitzbühel 19;

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • Heißer "Boxkampf" sorgte für Action in der Vorarlberghalle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen