Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Heiße Politik: Playmate gründet Bunny-Partei

Playmate gründet Bunny-Partei.
Playmate gründet Bunny-Partei. ©Facebook/Tanja Brockman
So macht Politik wieder Spaß! Das Kölner Playmate Tanja Brockman hat ihre eigene Partei gegründet und geht auf Stimmenfang.
Sexy Bunny-Partei

Ihr Programm ist denkbar einfach. Sie steht für Frieden, Freiheit und Freizügigkeit. Sie ist gegen Diskriminierung von Menschen mit großen Ohren und Karotten mag sie auch.

❤️ Gewinnspiel bis 25.01.18 verlängert ❤️ Nicht der Wind, sondern die Segel bestimmen den Kurs! ⛵ Helft mir, meinen größten Traum zu verwirklichen Seid meine Segel und votet mich zur Playmate des Jahres 2018 (Link in Bio ) Wenn ihr dann noch einen meiner Kalender gewinnen wollt – den ich euch *persönlich vorbeibringe* – zeigt mir mit einem Screenshot der Wahl-Bestätigung, dass ihr für mich gestimmt habt. Schickt diesen an info@tanjabrockmann.de PS: Wer mehrmals votet erhöht seine Gewinnchancen… Das Gewinnspiel startet am 06.12.17 und endet am 15.01.18 (verlängert s.o.) um 10:00 Uhr. Der Sieger wird nach Gewinnspiel-Ende per Zufallsprinzip ermittelt und via Mail benachrichtigt. Foto: Jeff Ford für Playboy Deutschland, Februar 2017 #PlaymateOfTheYear #MyBiggestDream #Voting #Gewinnspiel

Ein Beitrag geteilt von Playmate Tanja Brockmann (@tanjabrockmannofficial) am

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kurioses
  • Heiße Politik: Playmate gründet Bunny-Partei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen