Heinz-Christian Strache in Ibiza: Zurück zum Ende

Heinz-Christian Strache: Zurück zum Ende.
Heinz-Christian Strache: Zurück zum Ende. ©APA
Ex-Vizekanzler Heinz-Christian Strache kehrt erstmals in die berühmte Villa auf Ibiza zurück.

Für die PULS 24-Doku "Zurück zum Ende" kehrt Ex-Vizekanzler Heinz-Christian Strache mit Infochefin Corinna Milborn erstmals in die berühmte Villa auf Ibiza zurück.

Trailer "Zurück zum Ende"

Doku zum dritten Jahrestag

Die Veröffentlichung des Ibiza-Videos am 17. Mai 2019 ließ die heimische Innenpolitik erbeben und beendete die politische Karriere des damaligen FPÖ-Chefs und Vizekanzlers Heinz-Christian Strache. Am dritten Jahrestag der Ibiza-Affäre veröffentlicht Puls24 eine Doku, die Strache erstmals zurück in die berühmte Villa auf Ibiza führt.

Der über das Ibiza-Video gestolperte ehemalige FPÖ-Chef muss sich ab 7. Juni zum zweiten Mal wegen Bestechlichkeit am Wiener Landesgericht für Strafsachen verantworten. Bei der gegenständlichen Hauptverhandlung handelt es sich um den zweiten Strafprozess gegen Strache nach Veröffentlichung des Ibiza-Videos. Ende August 2021 war der Ex-FPÖ-Chef vom Wiener Landesgericht im Zusammenhang mit der Affäre um den Privatkrankenanstalten-Finanzierungsfonds (Prikraf) wegen Bestechlichkeit zu 15 Monaten bedingt verurteilt worden.

(APA, Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Heinz-Christian Strache in Ibiza: Zurück zum Ende
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen