AA

Heini Staudinger erzählt

Heini Staudinger im Gespräche
Heini Staudinger im Gespräche ©Verein Höchste Zeit

Ohne Kredite von einer Bank – nur mit geliehenem Geld von Freunden und Bekannten – eröffnet Heini Staudinger im Dezember 1980 das erste GEA Geschäft. Drei Jahre später kamen “die Waldviertler” auf ihn zu, sie suchten einen Vertriebspartner. Mittlerweile ist Staudinger Mehrheitseigentümer von Waldviertler. “Unter den Menschen herrschen aber die Spielregeln der Menschen. Und in unserer modernen Zeit ist es häufig die Arbeit, die uns leben lässt. Wer nun die Arbeit tatsächlich bekommt, entscheidet nicht einfach die Wirtschaft oder der Markt, sondern zunehmend der Konsument. Der mündige, verantwortungsbewusste Konsument trägt die Hoffnung der Zivilgesellschaft, in der “der Mensch dem Menschen ein Helfer ist” (B. Brecht) Wir woll´n Euch gute Schuhe geben, denn Euer Einkauf lässt uns leben.”, das meint Heini Staudinger.

Wir laden Sie recht herzlich zu einem gemütlichen, interessanten Abend mit Heini Staudinger ein.
Wann: DO, 28.4.2011
Wo: im Schauraum Längle&Hagspiel (Im Schlatt 28, 6973 Höchst)
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 8,00 EUR.

im Schlatt 28,6973 Höchst, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußach
  • Heini Staudinger erzählt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen