AA

Heimniederlage gegen Tabellenführer

Wolfurt gegen Tabellenführer Friedlingen

Wolfurt. Am Sonntag empfingen der RHC Wolfurt den Tabellenführer RHC Friedlingen, der wie gewohnt mit einer starken Mannschaft auftrat.

Die Truppe von Trainer Roger Ehrler, besetzt mit zwei Profis, tat sich anfangs sehr schwer, was einerseits mit dem Platz in der Wolfurter Hockeyarena und andererseits mit dem beherzten Auftritt des Heimteams zusammenhing. Nach 15 Minuten sorgten Tobias Mohr und Landrin für die standesgemäße 2:0 Führung der Gäste. Die Wolfurter sorgten jedoch mit Haller und Mohr bis zur Pause für den Ausgleich und somit den Gleichstand von 2:2. Ein überragender Emanuel König im Wolfurter Kasten tat seinen Teil zum überraschenden Halbzeitstand. Nach der Pause dann setzten die Gäste mit etwas mehr Druck nach und konnten in Folge auch noch 5 Treffer erzielen. Wolfurt war durch Kirchberger nur noch einmal erfolgreich. “Wir sind mit dem Ergebnis und dem Auftritt unserer Mannschaft gegen diesen übermächtigen Gegner sehr zufrieden. Wir haben uns gut verkauft und sind gerüstet für die nächsten Aufgaben”, so Wolfurt-Obmann Michael Laritz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Heimniederlage gegen Tabellenführer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen