AA

Heimniederlage für die FC Dornbirn Juniors

Die FC Dornbirn Juniors patzten beim ersten Heimspiel der Saison und verloren 1:2 gegen den TSV Altenstadt.
Die FC Dornbirn Juniors patzten beim ersten Heimspiel der Saison und verloren 1:2 gegen den TSV Altenstadt. ©cth
Die zweite Mannschaft der Rothosen verliert gegen Altenstadt 1:2.
Heimniederlage für die FC Dornbirn Juniors

Dornbirn. So hatte sich das Trainerduo Aydin Akdeniz und Robert Brzaj das erste Heimspiel nach knapp zehnmonatiger Fußballpause nicht vorgestellt. Vergangenen Freitag empfingen die FC Mohren Dornbirn Juniors den TSV Altenstadt auf der Birkenwiese und mussten im zweiten Landesliga-Spiel eine knappe Niederlage einstecken.

Die jungen Rothosen taten sich schwer und kurz vor Halbzeitpause kassierte man ein Elfmetertor durch Thiago de Lima Silva (42 Minute). Bereits in der 48. Minute baute der Gegner aus dem Oberland die Führung mit einem Treffer von Marcel Ladinek aus. Edin Ibrisimovic war es dann, der durch einen verwandelten Foulelfmeter in der 72. Minute wieder hoffen ließ und einen Weckruf setzte. Trotz erhöhtem Druck und zahlreicher Torchancen gelang der Ausgleich aber nicht mehr und so trennte man sich am Ende mit einem 1:2.

Diese Woche (Mittwoch) geht es für die FC Dornbirn Juniors gleich mit einer schwierigen Partie weiter. Im VFV-Cup trifft man auf der Birkenweise auf den Eliteligaclub SV Rotenberg und am kommenden Sonntag geht es für die Juniors in der Meisterschaft nach Koblach.

 

Landesliga, 2. Spieltag

FC Mohren Dornbirn Juniors – Ender Klimatechnik TSV Altenstadt 1:2 (0:1)

Torfolge: 42. 0:1 Thiago de Lima Silva (Foulelfmeter), 48. 0:2 Marcel Ladinek, 72. 1:2 Edin Ibrisimovic (Foulelfmeter)

FC Mohren Dornbirn Juniors: Schulz; Josip Bokanovic, Wehinger, Corbaci (46. Stojic), Antonio Bokanovic, Rusch, Gündogdu (60. Kaya), Thurnher, Tapfer, Ibrisimovic (75. Ocak), Hörburger

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Heimniederlage für die FC Dornbirn Juniors
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen