Heilbronner Hütte: Webcam installiert – Bikerwerkstatt eingerichtet

Multifunktionaler Fahrrad-Ständer auf der Heilbronner Hütte
Multifunktionaler Fahrrad-Ständer auf der Heilbronner Hütte ©Gemeindeamt Gaschurn
Gaschurn. Die Heilbronner Hütte kommt jetzt Heilbronn ganz nahe. Seit Montag ist die neue Webcam aktiv. Sie ermöglicht einen aktuellen Blick auf die nördlich der Hütte gelegenen Landschaft mit Scheidseen und dem Patteriol-Massiv.

Hüttenwart Volker W. Lang hat die technischen Hindernisse beseitigt, die sich auf 2320 Metern Höhe ergeben. Damit können sich jetzt Wanderfreunde über www.heilbronner-huette.de selbst einen Eindruck von der Umgebung der Hütte verschaffen. Nachdem der Probelauf erfolgreich war, ist geplant, eine Kamera auch in Süd-Richtung zu installieren. Damit kann dann auch die klassische Wanderstrecke zur Hütte live „besucht“ werden.

Biker können jetzt auf der Heilbronner Hütte die neue Fahrrad-Werkstatt und die Fahrrad-Garage nutzen. Damit stärkt die Heilbronner Hütte ihre Position als „Drehkreuz“ im Verwall auch für die Mountainbike-Sportler. Sie sind schon länger auf 2320 Metern Höhe willkommen. Mit den Dusch-Einrichtungen und dem abgestimmten Speisenangebot unter anderem mit Biker-Müsli kann Hüttenwirt Fredi Immler bisher schon die Wünsche der Biker erfüllen. Mit der Werkstatt am Verbellner Winterjöchl wird der Service jetzt noch einmal verbessert. Die Heilbronner Firma Bikemax sponsorte Werkzeug und Reparaturständer. Originell ist der Fahrrad-Ständer. Naturgerecht ist er in einen Baumstamm gefräst, der ebenso als Sitzfläche wie als Balancier-Balken für Kinder genutzt werden kann.

Für Wanderer und Biker lebt eine gute Tradition wieder auf: „Der Deutsche Alpenverein steht zu Palmbräu“, betont Sektionsvorsitzender Ingo Nicolay.  Damit ist nach dem Besitzerwechsel das Bier aus dem Kraichgau auch auf 2320 Metern Höhe  „wieder daheim“. Der neue Palmbräu-Besitzer Wolfgang Scheidtweiler freute sich über die Nachfrage der DAV-Sektion Heilbronn: „Wir finden es großartig, dass die Sektion dieses Bekenntnis zur regionalen Brauerei ablegt. Wir machen das natürlich weiter.“ Die erste Bierlieferung ist auf der Hütte angekommen. Die Partnerschaft mit den früheren Palmbräu-Besitzern hatte vor über fünf Jahren begonnen. Ingo Nicolay: „Diese Form der regionalen Identifikation des Hüttenwirts mit seiner Sektion kam hier wie dort gut an.“ Nach der Gründung der DAV-Bezirksgruppe Eppingen im Februar 2009 war zusätzlich klar:  „Das kleine, hochalpine Refugium Heilbronner Hütte soll weiterhin fest in der Hand von Palmbräu bleiben.“ 

Die 1928 von der Sektion Heilbronn des Deutschen Alpenvereins eingeweihte Neue Heilbronner Hütte liegt zwischen Gaschurn und Galtür auf 2320 Meter Höhe inmitten der eindrucksvollen alpinen Berglandschaft des Verwallgebirges nördlich vom Silvrettasee. Sie ist bewirtschaftet und ein ideales „Drehkreuz“ für Bergwanderer und Mountainbiker. In 2 ½ Stunden ist sie vom nächstgelegenen Parkplatz am Zeinisjoch (Bushaltestelle) zu erreichen. Je nach Wetterlage ist sie bis Anfang Oktober geöffnet.

Gemeinde: Gaschurn

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Heilbronner Hütte: Webcam installiert – Bikerwerkstatt eingerichtet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen