AA

Hehle-Reisen präsentiert Firmengeschichte in Buchform

Konrad Bereuter, Elke Bereuter-Hehle, Senior-Chefin Hildegard Hehle, Marlis Hehle und Buchautorin Friederike Hehle feiern mit über 500 Kunden eine erfolgreiche Familiengeschichte.
Konrad Bereuter, Elke Bereuter-Hehle, Senior-Chefin Hildegard Hehle, Marlis Hehle und Buchautorin Friederike Hehle feiern mit über 500 Kunden eine erfolgreiche Familiengeschichte. ©Schallert
Lochau. Mit insgesamt zehn Jubiläumsfahrten ins Blaue feierte das Lochauer Busunternehmen Hehle-Reisen Anfang März die Herausgabe des Buches „45 Jahre Hehle-Reisen. Eine Zeit-Reise“.
Buchpräsentation mit Sektfrühstück bei Hehle-Reisen zur Stärkung vor der Jubiläumsausfahrt

Rund 500 Kunden waren der Einladung „ihres bewährten Reiseunternehmens“ gefolgt und begaben sich dabei mit einem fabriksneuen, exklusiv ausgestatteten Bus der Luxus-Marke Setra 516 HD buchstäblich auf eine Zeit-Reise durch die Geschichte von Hehle-Reisen.

Mit einem Sektfrühstück bei Hehle-Reisen wurden die Busgäste in Lochau empfangen und auf der Ausfahrt während des ganzen Tags mit informativen Geschichten und humorvollen Anekdoten aus der 45-jährigen Unternehmensgeschichte unterhalten. „Das große Interesse an den Jubiläumsfahrten, vor allem aber auch am Buch über unsere Firmengeschichte zeigt uns die große Verbundenheit unserer vielen treuen Kunden mit unserem Betrieb“, freute sich das Führungsteam von Hehle-Reisen mit Elke Bereuter-Hehle, Marlis Hehle und Konrad Bereuter. Selbstverständlich mit vor Ort auch die Seniorchefin Hildegard Hehle und ihre jüngste Tochter Friederike Hehle, die als Inhaberin von „historizing – Agentur für Geschichte“ in Dornbirn für Konzept, Text und Gestaltung des Buches verantwortlich zeigte.

Interessante Entwicklung des Busunternehmens

Auf rund 100 Seiten zeichnet das Buch die interessante und erfolgreiche Entwicklung des Busunternehmens in all den Jahren nach: Recherchen im Unternehmensarchiv, aber auch externen Archiven sowie zahlreiche Interviews mit Zeitzeugen förderten viele Details und Geschichten zutage und bildeten die Grundlage für die im Buch erzählte Firmengeschichte, reich bebildert mit Fotos aus dem Archiv von Hehle-Reisen.

Wichtige Eckdaten zur Geschichte von Hehle-Reisen

1966 haben Hildegard und Wolfgang Hehle einen Mietwagenbetrieb im Leiblachtaler Bergdorf Eichenberg mit nur einem VW-Bus gegründet. Sie ahnten damals noch nicht, dass ihre Töchter Marlis und Elke gemeinsam mit Schwiegersohn Konrad Bereuter das Unternehmen 45 Jahre später erfolgreich in zweiter Generation führen und die angebotenen Reisen mit den insgesamt acht Bussen Kunden in ganz Vorarlberg ansprechen.

1966 Gründung eines Mietwagenbetriebs mit VW-Bus durch Hildegard und Wolfgang Hehle in Eichenberg

1972 Kauf des ersten Omnibusses mit 17 Plätzen

1980 Eigenproduktion und Herausgabe des 1. Reisekatalogs mit 31 Reisen

1983 Einführung des uneingeschränktes Rauchverbots in den Bussen als eines der 1. Vorarlberger Busunternehmen

1983 Neubau und Übersiedlung des Betriebsstandorts nach Lochau

1985 Unternehmens-Eintritt von Elke Hehle

1989 Übergabe des Unternehmens an die 2. Generation: Elke und Marlis Hehle; Elke war damals die jüngste Busunternehmerin Vorarlbergs

1990 Unternehmens-Eintritt von Marlis Hehle

1992 Unternehmens-Eintritt von Ing. Konrad Bereuter, Gatte von Elke

1997 Eigenproduktion und Herausgabe des 1. Wallfahrtskatalogs

1999 Zubau eines neuen Bürotrakts in Lochau

2003 Beteiligung an der Rheintal Busverkehr GmbH

2012 Geschäftsführung teilen sich Elke Bereuter-Hehle, Marlis Hehle und Ing. Konrad Bereuter, Busflotte gilt als eine der modernsten in Vorarlberg

Hehle-Reisen als weitum beliebtes Busunternehmen

Auch 2013 präsentiert sich Hehle-Reisen als anerkanntes und der Qualität verpflichtetes Busunternehmen, und mit acht luxuriös ausgestatteten Reise- und Linienbussen besitzt man auch die technisch modernste Busflotte Vorarlbergs. 20.000 Kunden schenken Hehle-Reisen jährlich ihr Vertrauen bei bestens organisierten und vorbereiteten Busreisen in ganz Europa. Hinter dem erfolgreichen Unternehmen stehen je nach Saison 15 bis 25 Mitarbeiter als Busfahrer, Reiseleiter, Bürokräfte oder Reinigungskräfte.

So offeriert Hehle-Reisen im neuen Katalog „Reisen 2013“ seinen Kunden unter dem Motto „Immer etwas Besonderes“ wieder ein vielfältiges Programm mit interessanten und außergewöhnlichen Destinationen. Damit setzt Hehle-Reisen auch in Zukunft auf Qualität, Verlässlichkeit und die persönliche Betreuung.

Mehr wissen

Das Buch ist direkt bei Hehle-Reisen oder auf der Raiffeisenbank Leiblachtal in Lochau zum Preis von zehn Euro erhältlich. Die gesamten Einnahmen aus dem Buchverkauf werden einer sozialen Einrichtung in Lochau gewidmet.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • Hehle-Reisen präsentiert Firmengeschichte in Buchform
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen