AA

HD-Event in Götzis

Götzis - Die Firma Filmquadrat lud am Mittwochabend ins Junker Jonas Schlössle nach Götzis. Erste Ausschnitte aus dem Film "Vorarlberg von oben" wurden an diesem Abend präsentiert, das Fachwissen der Gäste rund um das Thema "HD" erweitert. Bilder  | Video 

Die Filmquadrat GmbH in Götzis und die Wucher Helicopter GmbH in Ludesch haben gemeinsam das Projekt „Fliegendes Auge“ umgesetzt. Mit dem „fliegenden Auge“ wurden bereits etliche Schauplätze und Orte in Vorarlberg abgefilmt, bald sollen alle 96 Gemeinden Vorarlbergs „von oben“ sichtbar sein.

Schwebendes Gefühl

Perfekt ausgebildete Teams für diese Spezialkamera sind sehr gefragt. Dabei geht es nicht nur darum, sattelfest im Umgang mit der Ausrüstung zu sein, sondern der Mitarbeiter muss es auch während des Fluges schaffen, sich stundenlang auf einen Monitor zu konzentrieren. Das Ergebnis am Beispiel „Vorarlberg von oben“: Atemberaubend schöne Naturaufnahmen in Top-Qualität. „Die Bilder sind extrem ruhig, durch diesen visuellen Effekt erscheint es, als würde man über Berge, über Seen wahrlich dahinschweben“, so Ing. Marco J. Rusch-Küng, Geschäftsführer von Filmquadrat.

Download möglich

Das ganze Land wird bald in seiner Vielfalt und Schönheit gezeigt, den nunmehr fertig gestellten Winterszenen, darunter etwa Aufnahmen von Lech am Arlberg, vom Nenzinger Himmel und vom Hohen Ifen, sollen Bilder von der Ländle-Sommerlandschaft und Überflug-Aufnahmen einzelner Gemeinden folgen. Die Filmszenen werden auf der Internetseite des Landes gratis zum Download angeboten, damit auch Privatpersonen, Hotels, Betriebe und Gemeinden einen Link auf ihrer Website einbauen können.

Infos und Filme: www.vorarlbergvonoben.at und < ahref=”http://luftbilder.vol.at”>luftbilder.vol.at.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen