AA

ALPA HC Hard unterliegt im Heimspiel gegen Skjern

Raschle & Co mit Niederlage
Raschle & Co mit Niederlage ©vn_neue
Gegen das dänische Spitzenteam Skjern Handbold setzte es im zweiten Gruppenspiel der EHF European League die zweite Niederlage.

Im zweiten Gruppenspiel der EHF European League empfing der ALPA HC Hard den dänischen Spitzenclub Skjern Handbold.

Angeführt vom überragenden Ivan Horvat fanden die Roten Teufel gut in die Partie, lagen zwischenzeitlich mit vier Treffern voran (9:5). Bis zur Pause kam Skjern allerdings wieder heran und es ging beim Stand von 15:15 in die Halbzeit.

Den deutlich besseren Start nach Wiederbeginn erwischten dann die Gäste aus dem Norden. Skjern erarbeitete sich eine Führung von acht Treffern (22:30), auch aufgrund einer hervorragenden Torhüterleistung von Keeper Bonde, der die Harder Schützen auch von der Siebenmeterlinie zur Verzweiflung brachte.

Dieser Rückstand sollte für die Harder dann am Ende zu groß sein, auch wenn die Hausherren noch für Ergebniskosmetik sorgen konnten. Am Ende siegte Skjern Handbold in der Sporthalle am See mit 32:27.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • ALPA HC Hard unterliegt im Heimspiel gegen Skjern