AA

HC Hard muss in Krems die Tabellenführung verteidigen

©Alexandra Köss
Eine ganz schwere Aufgabe wartet auf die Jönssön-Truppe in Niederösterreich.

Zum Abschluss der Englischen Woche – vier Spiele galt es, innerhalb von elf Tagen zu absolvieren – geht es für die Roten Teufel nach zwei Heimspielen am Freitag ab nach Krems. Nach dem 26:25 (11:11) Heimerfolg gegen die Glorreichen Sieben der SG INSIGNIS Handball WESTWIEN im ÖHB-CUP Achtelfinale am Dienstagabend (1. März 2022) in der Sporthalle am See steht nach einer kurzen Verschnaufpause am Freitagabend bereits das nächste Spiel auf dem Programm und das verspricht ein weiterer Handball-Leckerbissen zu werden, immerhin geht es im direkten Duell der beiden Tabellennachbarn Hard und Krems um die zwischenzeitliche Tabellenführung. Auch die Mannschaft von Ibish Thaqi konnte im letzten Spiel punkten und zündete im Heimspiel gegen Aufsteiger Vöslau ein wahres Torfeuerwerk.

Der ALPLA HC Hard liegt mit 29 Punkten aktuell auf Platz 1 in der Tabelle und hat sich, bei einem Spiel weniger, einen Punkt vor dem Zweitplatzierten UHK Krems vorläufig an der Tabellenspitze platziert. Krems ist den Roten Teufeln als erster Verfolger mit 28 Punkten aber dicht auf den Fersen.

Im Hinspiel im Oktober mussten sich die Roten Teufel im Heimspiel gegen Förthof UHK Krems denkbar knapp mit 27:28 (13:12) geschlagen geben und am 8. Spieltag somit die erste Niederlage einstecken. Die Roten Teufel haben daher definitiv noch eine Rechnung mit den Wachauern offen und wollen sich am Freitagabend dafür revanchieren.

Nur drei Wochen später wiederholt sich dieses Duell im ÖHB-CUP Viertelfinale, wenn der ALPLA HC Hard den Förthof UHK Krems am Samstag, den 26. März 2022 (Spielbeginn 19.00 Uhr) in der Harder Teufelsarena empfängt und um den Einzug ins Halbfinale kämpft.

Doch zunächst gilt der volle Fokus der Auswärtspartie am Freitag, Spannung, Emotionen und ein Kampf bis zum Schluss sind garantiert!

Jadranko Stojanovic, Kreisläufer ALPLA HC Hard

„Zum Abschluss der Englischen Woche führt uns das vierte Spiel in elf Tagen nach Krems. Das Auswärtsspiel in Krems wird sicher alles andere als einfach, denn Krems ist eine sehr gute Mannschaft mit vielen guten Spielern. Aber wir sind sehr motiviert, unsere Siegesserie am Freitag auswärts fortzusetzen und haben unser Ziel für diese Partie klar im Blick: zwei Punkte aus dem Duell gegen den Tabellennachbarn mit zurück nach Hard bringen. Wir haben die Zeit intensiv genutzt, sind gut vorbereitet und freuen uns auf ein spannendes Spiel.“

19. Spieltag HLA MEISTERLIGA Grunddurchgang

UHK Krems vs. ALPLA HC Hard

Freitag, den 4. März 2022, Beginn 18.30 Uhr

Sporthalle Krems

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hard
  • HC Hard muss in Krems die Tabellenführung verteidigen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen