Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hautpflegetipps

  • Schonende Hautreinigung mit milden, alkalifreien Reinigungspräparaten
  • Empfindliche Haut braucht regelmäßige Feuchtigkeitspflege, d.h. morgens und abends, zumindest aber nach jeder Reinigung morgens auftragen.
  • Reinigungspräparate sparsam anwenden und sorgfältig abwaschen.
  • Nicht zu häufiges Duschen oder Baden. Immer rückfettende Präparate verwenden. Danach die Haut nicht trockenfrottieren, sondern nur abtupfen.
  • Vorsicht bei Pflegeexperimenten: viele (ungeeignete) Wirksubstanzen können die Haut reizen. Möglichst unparfümierte, milde Präparate verwenden!
  • Die Haut gegen Kälte, UV-Strahlung und aggressive Substanzen (schadstofffreie Kleidung!) schützen.
  • Auf Peelingpasten, Gesichtsbürsten und alkoholhaltige Gesichtswasser im Winter besser verzichten. In der kalten Jahreszeit wirken diese Produkte besonders aggressiv auf die Haut.
    Schonende Alternativen: sanfte Reinigungsmilch und Gesichtswasser ohne Alkohol.
  • Lippen – ein Teufelskreis. Die Lippen sind spröde, wir befeuchten sie mit der Zunge, der Speichel trocknet die Lippen noch mehr aus, darum befeuchten wir sie abermals.
    Besser: Die Lippen mit klarem Wasser abspülen, abrubbeln (das entfernt Schüppchen) und mit einem guten Fettstift einreiben.
  • Abends nach dem Reinigen die von Sonne, Wind und Kälte ausgetrocknete Haut mit Après-Präparaten pflegen.
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gesundheit
  • Hautpflegetipps
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.