AA

Haushaltsroboter-Händler meldet neuerlich Insolvenz an

Das Sanierungsverfahren des Vorarlberger Haushalts- und Serviceroboterhändlers myRobotcenter GmbH ist gescheitert.
Das Sanierungsverfahren des Vorarlberger Haushalts- und Serviceroboterhändlers myRobotcenter GmbH ist gescheitert. ©myRobotcenter/wpa-Archiv
Das Sanierungsverfahren des Vorarlberger Haushalts- und Serviceroboterhändlers myRobotcenter GmbH ist gescheitert.
myRobotcenter meldet Insolvenz an
Drei Mal so viele Firmenpleiten wie im Vorjahr

Am Donnerstag wurde laut Angaben von Kreditschutzverbänden am Landesgericht Feldkirch neuerlich Insolvenz angemeldet. Die Höhe der Verbindlichkeiten belaufe sich demnach auf rund 11,6 Mio. Euro. Das Unternehmen, das sich seit Mai in einem Sanierungsverfahren befand, konnte die zum Jahresende fällige erste Teilquote nicht aufbringen.

Über die myRobotcenter GmbH war am 18. Mai 2022 ein Sanierungsverfahren mit Eigenverwaltung eröffnet worden. Ende Juli nahmen die Gläubiger den angebotenen Sanierungsplan an, in vier Teilquoten sollten 30 Prozent der Forderungen bezahlt werden. Die Zahl der Mitarbeitenden wurde in der Folge auf acht halbiert, zudem wurden die beiden Filialen geschlossen und der Fuhrpark verkleinert. Man setzte auf den Onlineshop.

Geplanter Umsatz nicht erzielt

Nach Abschluss des Sanierungsplans hätten jedoch wichtige Lieferanten die Geschäftsbeziehung beendet, daher habe man den geplanten Umsatz, vor allem im Weihnachtsgeschäft, nicht erzielen können, so das Unternehmen laut dem Kreditschutzverband von 1870 über den Grund für die neuerliche Zahlungsunfähigkeit. Zudem seien die Lieferketten wegen der Covid-Politik in China erheblich beeinträchtigt gewesen und zwei Zahlungsdienstanbieter im Onlinehandel hätten die Zusammenarbeit beendet.

Zukunft des Unternehmens unklar

Laut der Aussendung des Alpenländischen Kreditorenverbands (AKV) leben die angemeldeten und anerkannten Forderungen der 451 Gläubiger nun zur Gänze wieder auf. Ob das Unternehmen fortgeführt werden kann, etwa über einen neuen Sanierungsplan, war vorerst offen. Die Prüfungs- und Berichtstagssatzung findet am 2. März statt, die Anmeldefrist für offene Forderungen läuft bis 16. Februar.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Haushaltsroboter-Händler meldet neuerlich Insolvenz an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen