AA

Hausbesuche sollen Wohlbefinden der Über-70-Jährigen sicherstellen

Die Landeshauptstadt Bregenz will 2008 in einem Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Krankenpflegeverein Vorsorgehausbesuche bei Seniorinnen und Senioren durch­führen.

Das Konzept dazu, dessen Umsetzung 7.400 Euro kostet und auf eine geronto-geria­trische Prophylaxe abzielt, wurde im Stadtrat am 4. März 2008 gutgeheißen.

Wie Bürgermeis­ter DI Markus Linhart nach der Sitzung mitteilte, gehe es dabei um eine Optimierung der so­zialen Begleitung, Betreuung und gegebenenfalls Pflege von Mitbürgerinnen und Mitbürger über 70 Jahren. Ein wichtiger Aspekt des Versuches ist die interdisziplinäre, also fächerübergreifende Beurteilung der Situation älterer Menschen. In einem ersten Schritt soll das körperli­che, psychische, seelische und soziale Befinden der Zielpersonen unter Einbeziehung des Umfeldes wie zum Beispiel der Wohn- oder Familiensituation analysiert werden. Die für diesen Zweck geplanten Hausbesuche sollen von geschultem Personal und im Bedarfsfall auch in Begleitung eines Arztes durchgeführt werden. Ziele sind nicht nur die Information und Beratung der Betroffenen. Auch ein möglicher Betreuungsbedarf wird eruiert bzw. organisatorische Hilfe bei des­sen Realisierung angeboten.In Bregenz gibt es derzeit rund 3.200 Personen im Alter von über 70 Jahren. Ca. 400 davon werden bereits von diplomiertem Personal bzw. Ärzten intensiv behandelt oder befinden sich schon in Pflegeeinrichtungen und sind deshalb von dem Pilotprojekt ausgenommen. Das heißt, dass die Stadt noch im Frühjahr 2008 mittels eines Einladungsbriefes konkret auf rund 2.800 Mitbürgerinnen und Mitbürger zugehen will. Die Stadt werde keinerlei Eingriffe in die Privatsphäre unternehmen, meinte Linhart abschließend. Auch die freie Arztwahl bleibe selbstverständlich erhalten. Letztlich – so der Bürger­meister – gehe es nur darum, gesundheitliche und sonstige Beein­trächtigungen frühzeitig zu erkennen, falls notwendig, ent­spre­chende Hilfestellungen anzubieten und der älteren Generation damit eine hohe Lebens­qualität in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Hausbesuche sollen Wohlbefinden der Über-70-Jährigen sicherstellen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen