AA

Häuptling Sausewind live im Harder Rathaus

Die besten Geschichten von Häuptling Sausewind gibt es jetzt zum Nachlesen und Nachhören
Die besten Geschichten von Häuptling Sausewind gibt es jetzt zum Nachlesen und Nachhören ©Kurt Engstler
Hard, Sausewind

Wenn Häuptling Sausewind – alias Bernhard Schertler – zu singen beginnt, verweigert ihm sogar die Band den Gehorsam. Doch wenn er spitze politische Anektoten im Harder Rathausschiff zum Besten gibt, ist das Publikum begeistert. In seiner kabarettistischen Lesung suchte Schertler ständig neue Pointen in dem soeben im Hecht Verlag erschienen Buch „Häuptling Sausewind – das Beste aus sieben Jahren“. Der Häuptling war selber überrascht wenn er meinte: „Es ischt jo wahnsinnig, was der Schertler ich deam Büchle als hot.“ Tatsächlich hat der Stimmenimitator von der aktuellen politischen Situation über die ehemalige Ministerin Gehrer, den Achrain-Tunnel, Silvio Perlusconi, den ÖBB bis hin zum neuesten Friedensnobelpreisträger Barack Obama immer eine spitze Bemerkung auf Lager. Er gibt sich zufrieden, solange beim Kopswerk II nur die Kosten explodieren.

Doch die besten Gustostücken vom Häuptling Sausewind sind nicht nur nachzulesen, eine beigelegte CD bietet zudem einen vergnüglichen Hörgenuss.

Kurt Engstler

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Häuptling Sausewind live im Harder Rathaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen