Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Haubenlokal Torggel schließt seine Pforten

Das Haubenlokal Torggel schließt vorerst seine Tor.
Das Haubenlokal Torggel schließt vorerst seine Tor. ©mwe
Röthis (mwe) „Liebe Gäste, liebe Freunde des Torggel's” - Meine Frau Angelika und ich haben uns dazu entschlossen, das Restaurant am 1. Oktober 2014 zu schließen. Wir bedanken uns herzlich, dass Sie zu unseren Gästen gezählt haben.
Torggel Roethis

Danke für die vielen angenehmen Stunden im Torggel“, so schreibt  Familie Franz und Angelika Dex-Rauch auf ihrer Homepage.

Nach mehr als acht Jahren geschlossen
Am 13. April 2006 übernahmen Franz und Angelika Dex-Rauch das Röthner Haubenlokal von der Familie Keckeis. Nach achteinhalb Jahren am 1. Oktober 2014 war nun Schluss, schließt ein weiteres Traditionslokal zumindest vorläufig seine Pforten. „Wir haben uns aus familiären Gründen zu diesem Schritt entschieden. Unsere Tochter ist jetzt  4 Jahre alt und besucht nun den Kindergarten. Uns ist der familiäre Aspekt nun einfach wichtiger. Als Gastronome ist dies einfach nicht möglich“, so Franz Dex-Rauch, wie er selbst sagt mit einem lachenden und einem weinenden Auge.
Wie es beim  Röthner Traditionsrestaurant weiter geht steht noch in den Sternen. „Es gibt zwar ein paar Ideen aber noch keine Pläne“, heißt es von Seiten des Besitzers.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Haubenlokal Torggel schließt seine Pforten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen