AA

Harmonie hält uns zusammen

Sängerrunde Bludenz lud ein zum Jubiläumskonzert.
Sängerrunde Bludenz lud ein zum Jubiläumskonzert.
Die Bludenzer Sängerrunde und die Obergrechter Senna feiern gemeinsames Jubiläum.

Unter dem Motto „Harmonie hält uns zusammen“ lud die Bludenzer Sängerrunde unter der Leitung von Eva Braito zum 20-jährigen Bestehen in den Bludenzer Stadtsaal ein. Ein Jahr lang hat sich die Sängerrunde auf dieses Konzert vorbereitet. Geboten wurde ein abwechslungsreiches, dynamisch gestaltetes Programm. Die Begeisterung der Sänger, welche alle Lieder auswendig einstudiert hatten, übertrug sich auf das Publikum. So mancher Zuhörer wurde mit Ohrwürmern wie „Min Nußbom“, „Im Abendrot“ „Muaß zu mein Diandle gehn“ oder „Tra la la, Canto romeno“  zum Mitsummen angeregt.

Einen weiteren Teil des Programmes bildeten die Obergrechter Senna, ein Doppelquartett bestehend aus acht Männern aus Fontanella. Mit bearbeiteter Literatur aus der Walser Urheimat „D´s Walsertal“, „Bergröseli“ und Jodelliedern feierten sie an diesem Abend gemeinsam mit der Bludenzer Sängerrunde ihre CD-Produktion zum 10-jährigen Bestehen „So klingt´s im Obergrecht“.

Dies ließen sich auch Bürgermeister Mandi Katzenmayer mit Verena, die Stadträte Wolfgang Weiss und Arthur Tagwerker, Pfarrer Peter Haas, Pater Adrian und der Landtagsabgeordnete Josef Türtscher mit Susanne nicht entgehen. Durchs den Abend führte Mag. Willi Burtscher.

Bludenz

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Harmonie hält uns zusammen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen