AA

Hard qualifiziert sich für European League-Gruppenphase

Jubel beim HC Hard
Jubel beim HC Hard ©GEPA
Die Roten Teufel gewinnen auch das Rückspiel in Skopje und stehen damit verdient in der Gruppenphase der European League.
Hard schreibt Geschichte

Der ALPLA HC Hard ging mit einem recht komfortablem Polster von fünf Treffern ins Rückspiel bei HC Butel Skopje. Am Ende stand die souveräne Qualifikation für die Gruppenphase der European League.

Überragende Deckung

Die Roten Teufel agierten von Beginn an konzentriert und lagen schnell mit 3:0 in Führung. Die Jonsson-Sieben hatte den Gegner unter Kontrolle und überzeugte vor allem in den Deckung. Nur fünf Treffer gelangen den Hausherren in Halbzeit eins, beim Stand von 12:5 für die Harder wurden in der nordmazedonischen Hauptstadt die Seiten gewechselt.

Souveräne Qualifikation

Auch nach Wiederbeginn hatten die Gäste aus dem Ländle alles im Griff, auch wenn Skopje in den letzten Minuten zumindest noch etwas Ergebniskosmetik betreiben konnte.

Schlussendlich siegte der ALPLA HC Hard mit 25:21 und steht mit einem Gesamtscore von 51:42 verdient in der Gruppenphase der European League.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Hard qualifiziert sich für European League-Gruppenphase
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen