Hard: Frontal-Crash mit Schwerverletzten

Verkehrsunfall in Hard forderte zwei Schwerverletzte.
Verkehrsunfall in Hard forderte zwei Schwerverletzte. ©VOL.AT
Hard - Gegen Mitternacht kam es auf der L202 Rheinstraße in Hard kurz vor der Jet Tankstelle zu einem Unfall mit zwei Schwerverletzten.  Zwei Pkw sind frontal miteinander zusammengestoßen.
Die Bilder vom Unfallort

Der erste Pkw, in richtung Bregenz unterwegs, wurde durch die Wucht des Aufpralls in die angrenzende Wiese geschleudert. Ein in diesem Fahrzeug befindlicher Mann konnte schwer verletzt aus dem Fahrzeug geborgen werden und wurde ins LKH Bregenz gebracht.

Im zweiten Fahrzeug, das nach dem Unfall auf der Straße zum Stillstand kam, war der Lenker im Auto eingeklemmt und ebenfalls schwer verletzt worden. Der Mann musste vonder  Feuerwehr mit der Bergeschere aus dem Auto geschnitten werden. Er wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt ins LKH Feldkirch gebracht.

Die Feuerwehr Hard war mit vier Fahrzeugen und 40 Mann, die Rettung mit zwei Fahrzeugen und zwei Notärzten im Einsatz. Die Polizei war mit mehreren Streifen am Unfallort. Die L202 war für die Dauer der Bergungs- und Aufräumarbeiten im Unfallbereich komplett für den Verkehr gesperrt.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hard
  • Hard: Frontal-Crash mit Schwerverletzten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen