Hard-Clip-Prämierung

Die Jury war sich über die ersten Plätze rasch einig.
Die Jury war sich über die ersten Plätze rasch einig. ©Andrea Fritz-Pinggera

Auf der Generalversammlung der WIGE Hard, die am Montag, dem 21. März in der wiedererrichteten Tischlerei Sternath stattfindet, wird auch der für die “Harder Welten” ausgeschriebene Hard-Clip prämiert.
Der Kurz-Videowettbewerb zum Thema “Hard working – good looking” wurde im Herbst vergangenen Jahres ausgeschrieben. Vergangene Woche ermittelte die Jury, bestehend aus Bürgermeister Harald Köhlmeier, dem Kreativteam mit Reinhard Gasser und Gerhard Wolf, Kulturausschussobfrau Andrea Romagna-Miessgang, Dagmar Ullmann-Bautz, Norman Hecht, Günther Kolb und Stephan Schrott streng geheim die ersten drei Plätze. Zur Generalversammlung werden die Zweiminuten-Clips vorgestellt und der Siegerbeitrag mit einem IPad ausgezeichnet, die Plätze zwei und drei erhalten je einen Ipod als Prämie. Bei der Leistungsschau im Juni werden die Siegerbeiträge mehrfach gezeigt, derzeit sind sie bereits auf der Homepage der WIGE Hard zu sehen. www.wigehard.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Hard-Clip-Prämierung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen