AA

Hans Kogler verlängert und FCL gewann

Starke Vorstellung des FC Lustenau beim 2:0-Heimsieg gegen Grödig.
Starke Vorstellung des FC Lustenau beim 2:0-Heimsieg gegen Grödig. ©Thomas Knobel
FC Lustenau - SV Groedig Teil 1
Teil 2 FC Lustenau Groedig

Lustenau. Es war wohl die mit Abstand beste Saisonleistung im Reichshofstadion von FC Lustenau. Nur die Höhe des Heimsieges stand von Beginn an zur Diskussion. Nach dem 2:0-Erfolg gegen Grödig vor der traurigen Kulisse von 400 Zuschauern haben die Blauen aus der Stickergemeinde sportlich den Klassenerhalt praktisch in der Tasche.

Torgarantie Patrick Seeger (16.) und ein Eigentor des Grödiger-Stürmers Quedraogo sorgten für klare Verhältnisse, die Kogler-Elf vergab noch eine Fülle von Hochkarätern. Schon nach einer Viertelstunde hätte das stark spielende FC Lustenau schon mit drei Toren in Führung liegen müssen. Die Galavorstellung der Hausherren wurde von der treuen Anhängerschar mit minutenlangen standing ovations dokumentiert. Übrigens: das Trainerduo Hans Kogler/Jeff Geiger werden auch kommende Saison den FC Lustenau betreuen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • Hans Kogler verlängert und FCL gewann
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen