AA

HandwerkerInnen im Rampenlicht

Lochau/VN - „LandHand“. So nennt sich ein Bildungs- und Austauschprogramm für HandwerkerInnen aus Bayern, der benachbarten Schweiz und Vorarlberg.
Urkunden-Vergabe in Schloss Hofen

Das Entwickeln zukunftsfähiger handwerklicher Produkte und kreatives Schaffen stehen dabei im Mittelpunkt. Gemeinsam absolvierten die 39 HandwerkerInnen ein Aufbaumodul und erhielten nach einer Prüfung in Schloss Hofen in Lochau eine Urkunde.

Koordinatorin Evy Halder und Programmleiterin Maria-Anna Moosbrugger durften dazu zahlreiche Gäste und TeilnehmerInnen begrüßen. Neben Landesbäuerin Andrea Schwarzmann und Sabine Lingen­höle-Rainer hatten sich auch Barbara Meusburger oder Andrea Huber (LWK) und Ale­xandra Konda sowie Rosa Beer nach Lochau aufgemacht.

Ebenso unter den Gästen, denen im Anschluss an die Übergabe der Urkunden, von denen elf ins Ländle gingen, ein Buffet mit Gaumenfreuden von der „Bregenzerwälder Käsestrasse“ serviert wurde: Martina Mätzler (Juppenwerkstatt), Pauline Burtscher (Paulinarium), Martha Niederacher (Textilwerkstatt), Ruth Schneider, Herwig Erhard, Irmtraud Greber, Irmgard Müller und Gerhard Heinzle (Montafoner Kerze), Marianne Flatz, Manuela Troy, Marcella Künzler sowie Marianne Flatz und Herma Flatz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • VOL.dabei
  • Lochau
  • HandwerkerInnen im Rampenlicht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen