AA

"Handicap ohne Handicap" für Lehrlinge

In einem vierjährigen Projekt "Handicap ohne Handicap" werden, in Kooperation der Landesverbände ASVÖ Steiermark/Öberösterreich/Vorarlberg Jugendliche mit leichtem sozial-pädagogischen Förderbedarf, die sich in einer oder vor einer Lehrausbildung befinden, im Bereich Motopädagogik, Erlebnispädagogik und aktive Gesundheitsförderung begleitet und betreut.

Ziel dieses österreichweit einzigartigen Projektes ist es, Problemen wie Übergewicht, Bewegungsmangel, Koordinationsschwächen, Teamunfähigkeit und daraus resultierende negative Aspekte wie soziale Ausgrenzung, Stress, Arbeitsplatzunsicherheit und gesundheitlichen Risiken entgegen zu wirken. Ausserdem wird damit auch die Integration der Jugendlichen in den organiserten Sport dadurch erleichtert.

Individuell auf die Bedürfnisse der Lehrlinge abgestimmte Bewegungsprogramme mit Inhalten aus den Fachbereichen der Moto- und Erlebnispädagogik sowie Freizeitsport runden das Projekt ab. Das Projekt wird derzeit in drei Bundesländern (STMK, VO, OÖ) in den Partnerinstitutionen “Ausbildungszentrum des Landes Steiermark”, “Stiftung Jupident” und dem Diakoniewerk Gallneukirchen durchgeführt.

In den einzelnen Übungseinheiten werden neben den Bewegungs- und Sportprogrammen auch Themen wie Konfliktbewältigung, Stressregulierung, Arbeitsplatzbelastungen, Ernährung und soziales Verhalten aktiv diskutiert und bearbeitet.

Die Evaluierung des Projektes erfolgt mittels Fragebogen bzw. Interviewleitfaden. Große Fortschritte, vor allem in den Bereichen Teamfähigkeit, Koordinationsfähigkeit und Motivation konnten im ersten Projektjahr bei den Jugendlichen festgestellt werden. Folgende Lehrberufe nehmen teil: Elektroenergietechniker/in, Elektroniker/in, KFZ Techniker/in Maschinenbautechniker/in, Koch/Köchin, Maler/in, Landschaftsgärtner/in.

Gefördert wird das Projekt vom Bundeskanzleramt, Fit für Österreich und aus Eigenmitteln.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Landhaus News
  • "Handicap ohne Handicap" für Lehrlinge
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen