AA

Handball: Hard geht in Spanien unter

Tine Poklar - war noch der beste Werfer Hards.
Tine Poklar - war noch der beste Werfer Hards. ©VN
Vizemeister Hard musste sich am Sonntag im Hinspiel der 3. Qualirunde beim spanischen Vertreter Cuenca mit 18:34 (9:15) geschlagen geben.

Im Heimrückspiel am kommenden Samstag (17.00 Uhr) steht Hard nun vor einer Mammutaufgabe. Bester Hard-Werfer war Tine Poklar mit fünf Toren. Damit droht die Gruppenphase des Handball-EHF-Cups der Männer einmal mehr ohne österreichische Beteiligung über die Bühne zu gehen.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hard
  • Handball: Hard geht in Spanien unter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen