AA

Handball: Bregenz empfängt Westwien im HLA-Halbfinale

©VOL.AT/Stiplovsek
Bregenz will mit einem klaren Heimsieg den Grundstein zum Aufstieg ins Finale legen. "Die Jungs wissen, was auf dem Spiel steht und sie wollen unbedingt gegen Hard im Finale stehen", meinte Coach Robert Hedin im Vorfeld des Spiels gegen die SG Westwien.

Westwien-Manager Konrad Wilczynski war als Spieler mit Bregenz dreimal Meister (2004-2006) und nannte ebenfalls das Finale als klares Ziel. “Aufgrund des geringen Qualitätsunterschieds wird die Tagesverfassung entscheidend sein”, meinte der Ex-Nationalspieler.

Hard gewinnt erstes HLA-Halbfinale

Bereits am Freitag hatte Hard mit dem Match gegen die Fivers das Halbfinal-Duell “West gegen Ost” eröffnet und mit 28:25 gewonnen. Die Vorarlberger setzten sich in einem umkämpften Spiel gegen die Fivers aus Margareten mit 28:25 (16:11) durch und gewannen damit das erste Match der best-of-three-Serie.

Die Harder hatten am Ende den längeren Atem, auch wenn die Wiener bis zum Schluss nicht aufsteckten. Nach einer 3:0-Führung zu Beginn, gelang den Gästen nach einem Fünf-Tore-Rückstand zur Pause allerdings nie mehr der Ausgleich. Das Rückspiel geht am Montag in Wien (20.30 Uhr) in Szene. (red/APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Handball: Bregenz empfängt Westwien im HLA-Halbfinale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen