Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Halbfinale-Rückspiele für den VfB-Nachwuchs

Die U16-Mannschaft des VfB Hohenems will noch die Sensation schaffen
Die U16-Mannschaft des VfB Hohenems will noch die Sensation schaffen ©VfB Hohenems
Am Wochenende geht es für den Nachwuchs des World-of-Jobs VfB Hohenems um den Einzug ins Finale der Vorarlberger Landesmeisterschaft. Die U16 & U18 Mannschaften bestreiten dieses Wochenende jeweils ihre Rückspiele im Halbfinale auf fremden Plätzen.
VfB Hohenems U18 & U16

Dabei hat das U18-Team von Anto Tomas sicherlich die bessere Ausgangsposition. Sie gewannen das Hinspiel im Halbfinale zur Vorarlberger Landesmeisterschaft mit 3:1 gegen den FC Dornbirn. Das Rückspiel findet am Sonntag um 14 Uhr in Dornbirn statt.

Das U16-Team von Trainer Levin Bösch bestreitet ihr Rückspiel bereits am Freitag abend (19.30 Uhr) in Bregenz. Dabei werden die jungen Emser alles versuchen um nach der 4:6-Heimniederlage gegen SW Bregenz noch die Sensation zu schaffen. Auch wenn es für die U16 sicherlich sehr schwer wird, so hat der World-of-Jobs VfB Hohenems immer noch Chancen mit gleich zwei Teams ins Vorarlberger Landesmeisterschaftsfinale einzuziehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Halbfinale-Rückspiele für den VfB-Nachwuchs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen