Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Halb erfrorene Katze in Steiermark von Baum gerettet

Starr vor Angst und Kälte
Starr vor Angst und Kälte
Mit völlig vereistem Schnurrbart und schon fast starr vor Angst und Kälte konnte die Katze Mira in der Oststeiermark von einem Baum gerettet werden. 
Bilder: Feuerwehr rettet halb erfrorene Katze

Die Retter musste sich am Sonntag von einem schweren Rüstfahrzeug abseilen, da eine Bergung per Leiter bei dem morschen Stamm zu gefährlich gewesen wäre, teilte die Feuerwehr mit.

Mira dürfte bereits am Samstagabend in Staudach (Bezirk Hartberg) auf den Baum geklettert sein und wurde dort vom Schnee überrascht. Sie konnte in Sicherheit gebracht und ihren Besitzern übergeben werden. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Halb erfrorene Katze in Steiermark von Baum gerettet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen