AA

H-Milch konserviert ausgeschlagene Zähne

©BB
Mit Hilfe von H-Milch oder einer iosotonischen Kochsalzlösung können ausgeschlagene Zähne so konserviert werden, dass sie sich wieder einpflanzen lassen.

Noch besser ist aber die Aufbewahrung in einer speziellen Box: „Zähne, die sofort in einer Zahnrettungsbox zum Zahnarzt kommen, heilen durchweg wieder sehr gut ein“, erklärt Yango Pohl von der Poliklinik für Chirurgische Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde an der Uni Bonn in der „Apotheken Umschau“.

Der ausgebrochene Zahn solle nur an der Krone und keinesfalls an der Wurzel angefasst und außerdem nicht gereinigt werden. Allenfalls starke Verschmutzungen könnten kurz unter Wasser abgespült werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gesundheit
  • H-Milch konserviert ausgeschlagene Zähne
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen