AA

Gymnaestrada im Endspurt

Dornbirn - Langsam aber sicher neigt sich die Weltgymnaestrada dem Ende zu, am Samstag um 16:00 Uhr findet die Schlussveranstaltung im Stadion Birkenwiese in Dornbirn statt.  Umfrage: Wie hat die Gymnaestrada gefallen?  Umfrage: Schon Kleider getauscht? 

Rund 22.000 Turner und Turnerinnen aus 56 Nationen haben geturnt, neue Freundschaften geschlossen und nicht zuletzt die Gymnaestrada gefeiert.

Das Wetter in Österreich imponiert

Die teils weit gereisten Gäste haben sich im Ländle wohlgefühlt.

Lorena aus Rio de Janeiro in Brasilien jedenfalls findet die Vorarlberger und deren Gasfreundschaft fantastisch: „Alle haben uns freundlich empfangen! Wir lieben es, hier zu sein. Alles ist ganz wunderbar, die Leute sind sehr, sehr nett, hier gibt es sehr viele Bäume, alles ist grün, das finde ich wunderschön! Außerdem ist es kalt und ganz anders als in Brasilien. Wir sind dort heißes Wetter gewohnt, das kalte Wetter hier gefällt mir!“

Eine Turnertruppe Jungs aus Portugal meint: „Wir sind sehr beeindruckt von dieser Veranstaltung. Wir lieben das Wetter! Die ganze Woche lang hat es geregnet und jetzt, jetzt scheint die Sonne, das ist einfach toll! Es ist ein unglaubliches Festival der Turner und Turnerinnen!“

Feiern bis in die Nachtstunden

Zwei Mädchen aus Deutschland hatten in ihrer „turnfreien“ Zeit nur eines im Sinn, das Vorarlberger Nachtleben erkunden: „Diese Feiern hier die ganze Woche lang waren unglaublich! Die Stimmung, ein Wahnsinn! Tagsüber waren wir mit den Nationen zusammen und abends dann in den Discotheken unterwegs, da war einiges los!“

Noch bis Samstag und teilweise auch Sonntag werden die teilnehmen Nationen noch in Vorarlberg weilen, dann aber heißt es Abschied nehmen und die Heimreise antreten.

Und das mit hoffentlich vielen tollen Erlebnissen und Eindrücken aus Vorarlberg im Gepäck.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gymnaestrada
  • Gymnaestrada im Endspurt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen