AA

Gutmann will im Tiroler und Vorarlberger Erdgasmarkt Fuß fassen

In den nächsten Jahren sollen allein in Tirol 8.000 Kunden gewonnen werden.
In den nächsten Jahren sollen allein in Tirol 8.000 Kunden gewonnen werden. ©Bilderbox/Symbolbild
Schwarzach - Der Energiehändler Gutmann will im Tiroler und Vorarlberger Erdgasmarkt Fuß fassen. "Seit heute sind wir in Tirol und Vorarlberg der erste private Anbieter von Erdgas", erklärte Geschäftsführer Albert Gutmann in einer Aussendung am Donnerstag.

Allein in Tirol sollen in den kommenden Jahren 8.000 Kunden gewonnen werden.

“Zeit der Monopole” zu Ende

Durch die Liberalisierung des Erdgasmarktes sei die “Zeit der Monopole” zu Ende gegangen. Österreichweit seien im vergangenen Jahr rund 23.000 Haushalte und Unternehmen zu privaten Anbietern gewechselt, im ersten Halbjahr 2013 waren es sogar knapp 20.000.

Gutmann betreibt nach eigenen Angaben in Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Kärnten und Wien 75 Tankstellen und beschäftigt rund 240 Mitarbeiter. Im abgelaufenen Jahr verzeichnete das Familienunternehmen einen Umsatz von rund 315 Mio. Euro.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Gutmann will im Tiroler und Vorarlberger Erdgasmarkt Fuß fassen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen