AA

Gutes Los für Schett

Eine gute Auslosung für die am Montag beginnenden Australian Open, hat Barbara Schett erwischt. [14.1.2000]

Die als Nummer sechs gesetzte Barbara Schett trifft zum Auftakt auf Meilen Tu aus den USA und hat nach der Papierform „freie Fahrt“ ins Achtelfinale.

Stefan Koubek bekommt es im ersten Tennis-Grand-Slam-Turnier des Jahres zunächst mit einem Qualifikanten zu tun, weitere mögliche Gegner wären Marat Safin und Titelverteidiger Jewgenij Kafelnikow (beide RUS).

Nummer eins bei den Herren ist Andre Agassi, der in der stark besetzten oberen Hälfte des Rasters im Halbfinale auf Pete Sampras treffen könnte. Sampras visiert seinen 13. Grand-Slam-Titel an, er wäre damit alleiniger Rekordhalter.

Julian Knowle hat am Samstag noch die Chance, mit einem Sieg in der Qualifikation unter die 128 Starter aufzurücken.
Diashow

zurück

(Bild: APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Gutes Los für Schett
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.