AA

Guter Lauf

Zum ersten Mal fand beim „Red Bull Ring“ auf der Enduro Strecke eine Österreichische Meisterschaft der Enduro Trophy statt. Der Vorarlberger konnte sich mit den besten Fahrern aus Österreich messen.

Mit nur 0,8 Sekunden Rückstand auf den 3. Platzierten beendete Philipp Schneider das 2 Stunden Rennen mit der KTM von Motorradcenter Oberland an der 4. Stelle.

 

Am Sonntag startete Schneider noch bei den Enduro Masters in Bayern. Da er an der Samstag statt gefundenen Qualifikation nicht teilnehmen konnte musste er das 4 Stunden von ganz hinten starten.

Der Vorarlberger überholte knapp 250 Fahrer und belegte einen grandiosen 6. Platz in der Profiklasse.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen