Guter Baufortschritt bei Laternser Wohnbauprojekt

In zentraler Lage in Laterns entsteht derzeit die neue gemeinnützige Wohnanlage
In zentraler Lage in Laterns entsteht derzeit die neue gemeinnützige Wohnanlage ©Michael Mäser
Rund ein halbes Jahr nach dem Spatenstich liegen die Arbeiten für die gemeinnützige Wohnanlage in Laterns im Zeitplan.

Laterns. Im Auftrag der Alpenländischen Wohnbaugesellschaft erfolgte im Juni diesen Jahres der Baustart für die Errichtung der neuen Wohnanlage in Laterns. In enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde entstehen dabei bis im Herbst 2022 insgesamt 12 neue Wohnungen (5 Mietwohnungen sowie 7 Mietwohnungen mit Kaufoption).

Wohngebäude in Holzbauweise 

Nach dem Aushub der Tiefgarage konnte die Wohnanlage über die Sommermonate planmäßig in die Höhe wachsen. Die neue Wohnanlage punktet dabei durch eine ruhige und sonnige Lage mit guter Infrastruktur. Dazu werden die Wohngebäude in Holzbauweise errichtet, was auch in der Materialwahl der Fassaden ablesbar sein wird. „Die Gemeinde Laterns freut sich sehr, mit der Alpenländischen einen Partner gefunden zu haben, welcher durch seine möglichst nachhaltige Bauweise auch einen erheblichen Beitrag zum klimafreundlichen Bauen leistet“, freut sich auch Bürgermeister Welte über das neue Wohnbauprojekt.

Wohnungsgrößen weit gestreut

Die Fertigstellung und Übergabe der Wohnanlage in Laterns ist für August 2022 vorgesehen, wobei die Wohnungsvergabe durch die Gemeinde Laterns erfolgt. Die angebotenen Wohnungsgrößen sind dabei weit gestreut: Zwei 2-Zimmer-Wohnungen, vier 3-ZimmerWohnungen, vier 4-Zimmer-Wohnungen sowie eine 5-Zimmer-Wohnung entstehen derzeit in der Laternser Unterkirchdorfstraße. MIMA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Laterns
  • Guter Baufortschritt bei Laternser Wohnbauprojekt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen