Götzis: Klärung einer Einbruchserie

Götzis - Am Dienstag konnten beamte der Polizeiinspektion Götzis einen 18 Jahre alten Mann aus Dornbirn bei einem versuchten Einbruchsdiebstahl festnehmen. Im Zuge der Vernehmungen und Ermittlungen konnten ihm und zwei weiteren Männern mehrere Einbrüche sowie Sachbeschädigung nachgewiesen werden.

Der Dornbirner, sowie zwei weitere Kumpanen im Alter von 24 und 21 Jahren (aus Feldkirch und Bregenz) begingen insgesamt elf Einbruchsdiebstähle, sechs versuchte Einbruchsdiebstähle - überwiegend in Kirchen, Sakristeien und Kapellen, wobei sie die Opferstöcke leerten – sowie einen schweren Diebstahl.

Die Straftaten wurden von den drei arbeitslosen Beschuldigten in unterschiedlicher Besetzung im Zeitraum vom 23.11.2008 bis zum 21.01.2009 in verschiedenen Gemeinden in Vorarlberg begangen. Dabei erbeuteten sie Bargeld in der Höhe von ca. 700 Euro und verursachten einen Sachschaden von über 4.000 Euro. Der Dornbirner und der 24 Jahre alte Feldkircher wurden in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert.

Quelle: SID

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Götzis
  • Götzis: Klärung einer Einbruchserie
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen