Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gsottne Grumpira und meh

Die "gsottna grumpira und dr moscht" schmeckten vorzüglich.
Die "gsottna grumpira und dr moscht" schmeckten vorzüglich. ©gabrieletschuetscher

Göfis. Zahlreiche Göfnerinnen und Göfner folgten der Einladung zum diesjährigen Kartoffeltag in den Pfarrsaal. Der Arbeitskreis Mission-Solidarität hatte wiederum alles bestens vorbereitet. Die herbstlich dekorierten Tische und der Duft der dampfenden Kartoffeln sorgten für eine ganz spezielle Atmosphäre. Käse Topfen, Most, Aufstriche und die anderen Köstlichkeiten fanden reißenden Absatz. Durch die großzügigen Spenden können auch dieses Jahr wieder Projekte wie Esperanca, Kinderspuren Äthiopien, Pfarrer Winsauer, Albanien sowie die Tschernobylhilfe unterstützt werden.

Bereits jetzt laufen die Vorbereitungen für die nächste Aktion des AK Mission-Solidarität. Am “Krömlemarkt”, 27. November, werden kiloweise Weihnachtsbäckereien verkauft. Der “Krömlepacktag” findet am Nachmittag des 26. November statt. Bis dahin hoffen die Mitglieder des AK Mission-Solidarität, dass die freiwilligen Weihnachtsbäcker(innen) für jede Menge “Krömle” gesorgt haben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Göfis
  • Gsottne Grumpira und meh
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen