AA

"Gschtocha, Bock" beim FC Nüziders

Die Teilnehmer vom Preisjassen in Nüziders
Die Teilnehmer vom Preisjassen in Nüziders

Am 27.12.2009 fand das schon traditionelle Preisjassen des FC Nüziders statt. Es trafen sich 52 Jasserinnen und Jasser im Clubheim des FC Nüziders um den Jasskönig zu ermitteln. Alle  Teilnehmer brachten einen Juxpreis, welcher mit dem Buchstaben „S beginnt mit. Nach 2,5 Stunden harten Kampfes war das Preisjassen beendet und Josef Benko und Stefan Batlogg, welche wieder einmal das Preisjassen leiteten, werteten das Ergebnis aus.

Die Stichzahl war heuer 1.008 Punkte. Den 1. Platz erreichte Sigi Burtscher mit 1.008 Punkten, der 2. Platz ging an Unterberger Phlipp mit 1.009 Punkten  und den 3. Platz belegte Huber Clemens mit ebenfalls 1.007 Punkte. Die Narrenpest ging an Steinacher Dieter mit 441 Punkten. Die höchste Punkteanzahl erspielte Zimmermann Sieglinde  mit 1.166 Punkten. 

Der Unterberger Automtion FC Nüziders bedankt sich recht herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

 

Quelle: Spalt Stefan

Nüziders

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • "Gschtocha, Bock" beim FC Nüziders
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen