Grünes Licht für Ski-Weltcup in Lech/Zürs

Am 13. und 14. November findet der Ski-Weltcup im Parallelbewerb statt.
Am 13. und 14. November findet der Ski-Weltcup im Parallelbewerb statt. ©APA
In nicht mal zehn Tagen findet in Lech/Zürs der Skiweltcup im Parallelbewerb statt.

FIS-Renndirektor Markus Mayr hat grünes Licht für die beiden Parallelrennen im alpinen Ski-Weltcup am Wochenende der kommenden Woche (13./14. November) in Lech/Zürs gegeben.

Offizielle Bestätigung

Nach der positiven Schneekontrolle am Donnerstag sind die Rennen der Frauen am Samstag (10.00 Qualifikation, 17.00 Finale) und der Männer am Sonntag (10.00 Qualifikation, 16.00 Finalläufe) offiziell bestätigt.

"Durch den Schneefall in den vergangenen Tagen, die professionelle Vorarbeit der Mitarbeiter von Lech/Zürs und die kalten Temperaturen, die uns in den nächsten Tagen nachts erwarten, dürfen wir uns auf eine erfolgreiche Veranstaltung freuen," sagte Rupert Steger vom ÖSV-Eventmarketing.

Schnee bringt Sicherheit

Vor wenigen Tagen wurde noch fleißig Schnee in der Flexenarena produziert. Durch den Schneefall der vergangenen Tage steht dem Rennen, das erstmals auch für Publikum zugänglich ist, nichts mehr im Weg.

(APA/VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Grünes Licht für Ski-Weltcup in Lech/Zürs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen