Größtes Weinfest Vorarlbergs startet am Donnerstag

©Stadtmarketing Feldkirch
Feldkirch ist vom 2. bis 4. Juli die Weinhauptstadt im Ländle.

Am Donnerstag um 18 Uhr fällt der Startschuss für das 43. Weinfest in der Feldkircher Marktgasse. Bürgermeister Wilfried Berchtold wird mit dem Obmann des Umweltverbandes Bürgermeister Rainer Siegele aus Mäder das Fest eröffnen. Einmal mehr wird Feldkirch zur Weinhauptstadt Vorarlbergs, finden doch in der Montfortstadt neben dem größten Weinfest auch die einzige Weinmesse Westösterreichs, die Vinobile Feldkirch und eine ganz besondere Weinreise durch die Feldkircher Gastronomie, Peravinum Feldkirch statt. Bei der Eröffnung werden auch Vorarlbergs Weinkönigin Katja und –prinzessin Claudia dabei sein.

Vom gemütlichen Steh-Tisch-Treffpunkt vor der Johanniterkirche über die Feldkircher Wirte mit einer spritzigen Mischung aus „Weiß-Sauer“ und gutem Achtele bis hin zu den Vereinsständen im unteren Teil der Marktgasse, wo der „Gspritzte“ regiert. Musikalisch wird das Weinfest von den Feldkircher Blasmusiken untermalt.

Weinfest Feldkirch: Erste ghörig feschta-Veranstaltung

Das Feldkircher Weinfest ist seit 43 Jahren ein Fixpunkt im Sommerprogramm und damit die älteste Großveranstaltung in der Innenstadt. Auch die Bemühungen um Nachhaltigkeit haben Tradition: Von Beginn an wurde der Wein in Gläsern ausgeschenkt, seit über zehn Jahren wird gemeinsam mit den Ausstellern aktiv das Thema Müllvermeidung umgesetzt. „Die Partner des Weinfestes begrüßen weitere Aktivitäten in diese Richtung und tragen sie mit“, erläutert Bgm. Mag. Wilfried Berchtold. „ghörig feschta bietet dafür eine umfassende Hilfestellung.“ Das Feldkircher Weinfest ist die erste Veranstaltung, die das Konzept von ghörig feschta gesamthaft aufgenommen und umgesetzt hat.

Feldkircher Blasmusiken sorgen für Stimmung

Tradition sind die Konzerte der Feldkircher Blasmusikkapellen auf dem Weinfest. Die Kapellen sorgen für die richtige Stimmung vom traditionellen Marsch über moderne Blasmusik bis hin zu Jazzstücken.

Programm

Donnerstag, 2. Juli

18 Uhr                           Feierliche Eröffnung mit Bürgermeister Mag. Wilfried Berchtold

19 Uhr                             Bigband Gisingen

21 Uhr                             Harmoniemusik Tisis-Tosters

Freitag, 3. Juli

19 Uhr                             Stadtmusik Feldkirch

21 Uhr                             Musikverein Altenstadt

Samstag, 4. Juli

11 Uhr                             Buramusik des Musikverein Nofels

19 Uhr                             Musikverein Gisingen

21 Uhr                             Musikverein Feldkirch-Nofels

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Größtes Weinfest Vorarlbergs startet am Donnerstag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen