Großzügige Unterstützung für das Vorarlberger LZH

Direktor Mathis bedankte sich wieder bei den großzügigen Spendern von Winsauer Bau für die wichtige Unterstützung (Foto vom vergangenen Jahr).
Direktor Mathis bedankte sich wieder bei den großzügigen Spendern von Winsauer Bau für die wichtige Unterstützung (Foto vom vergangenen Jahr). ©cth
Winsauer Bau GmbH Dornbirn spendet wieder eine hohe Summe.
Großzügige Unterstützung für das Vorarlberger LZH

Dornbirn. Kürzlich lud Direktor Johannes Mathis im Vorarlberger Landeszentrum für Hörgeschädigte zur Scheckübergabe. Bernd und Hans-Jörg Winsauer, geschäftsführende Gesellschafter der Firma Winsauer Bau GmbH, spendeten dem LZH wieder eine großzügige Summe in Höhe von 3.000 Euro – eine Tradition, die die Firma trotz Corona auch heuer unbedingt fortsetzen wollte. „In Zeiten der Corona-Krise ist diese finanzielle Unterstützung eine ganz besondere Hilfe. Wir sind der Firma Winsauer sehr dankbar, das sie uns seit Jahren unterstützt“, bedankte sich LZH-GF Johannes Mathis. Der gespendete Betrag kommt gesundheitlich und sozial benachteiligten Kindern mit Hörbeeinträchtigung zugute. Die Kinder dürfen sich über ein umfangreiches Therapieangebot freuen. „Reittherapie, Logopädie, Ergo-, Physio- und Musiktherapie fördern die körperliche, sprachliche und vor allem auch die emotionale Entwicklung der Kinder“, so Mathis.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Großzügige Unterstützung für das Vorarlberger LZH
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen