Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Großzügige Spende für Lebenshilfe

Großzügige Spende für die Lebenshilfe
Großzügige Spende für die Lebenshilfe ©Birgit Loacker
Akkordeon traf Violine in der Kirche.

Götzis/Altach Ein außergewöhnliches Konzert für die Lebenshilfe Vorarlberg fand am vergangenen Sonntag in der Kirche in Altach statt. Die Besucher zeigten sich sehr großzügig und spendeten 2.500 Euro für die Lebenshilfe. Der Erlös wurde von Franz Kopf (Kies und Beton Kopf) auf stolze 3.000 Euro aufgerundet und kommt der Region am Kumma zugute.

Christof Müller (Obmann Akkordeonclub Altach), Harald Kuntschik (Dirigent) und Daniela Waibel (Kassierin) überreichten die Spende an Lebenshilfe-Geschäftsführerin Michaela Wagner-Braito. Diese bedankte sich für die Unterstützung. „Therapeutische Maßnahmen sind für viele Menschen mit Behinderungen zur Verbesserung der Lebensqualität notwendig. An unseren Standorten in der Region gibt es ein Angebot an verschiedenen Therapie- und Hilfsmitteln, hier werden wir die Spende gezielt einsetzen“, so Wgner-Braito

ADEG Riedmann, Raiba am Kumma, Tischlerei Müller (Altach), Spenglerei Tectum Hohenems, Buco Park Altach und die Gemeinde Altach trugen dazu bei, dass dem Akkordeonclub keinerlei Unkosten entstanden und somit der gesamte Erlös zur Verfügung gestellt werden konnte. LOA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Großzügige Spende für Lebenshilfe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen